Unsere Angebote für betroffene Eltern

Über den Tod des eigenen Kindes mit Menschen zu sprechen, die dasselbe erlebt haben, kann eine große Hilfe sein. Müttern und Vätern, die ihr Kind durch Fehl- oder Totgeburt oder kurz nach der Geburt verloren haben, möchten wir mit unseren Angeboten einen Raum bieten, offen über ihre Erfahrungen, Sorgen und Nöte reden zu können. Alle Angebote sind kostenlos und werden vom Verein übernommen.

Copyright: Frauke Riether, 2021

Offener Trauertreff

Alle drei Monate findet unser offener Trauertreff statt, in dem jeder herzlich willkommen ist. Hier könnt ihr uns in ungezwungener Atmosphäre kennenlernen. Gerne schauen wir dann gemeinsam, welche Angebote für dich treffend sind und wie wir dir bestmöglichst helfen können. Außerdem gibt es kleine Impulse für den Alltag in der Trauer. Begleitet wird der Treff von Mitgliedern unseres Vereins.

Wann: Vierteljährlich

Nächster Termin: 02. März 2023 um 20 Uhr

Wo: In den Räumen des ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienstes in Kleinheubach

Anmeldung: Eine Voranmeldung ist nicht nötig, komm einfach vorbei

Kreative Sternenkind-Gruppe

Mit dieser Sternenkind-Gruppe möchten wir trauernden Eltern ein kreatives Zusammentreffen bieten. In lockerer Umgebung kann hier gewerkelt und gebastelt werden und man kommt zugleich ganz unbefangen mit anderen ins Gespräch. Die Sternenkinder finden dabei immer einen Platz. Geleitet wird die kreative Gruppe von den Sternenkindmamas Nadja Spörl und Barbara Wohlmann.

Damit wir die nötigen Materialien besorgen können oder auch Anmeldungen für externe Besuche vornehmen können, benötigen wir für diese Gruppe vorab eine Anmeldung zu den einzelnen Terminen. Infos darüber, was wir in der kreativen Sternenkind-Gruppe bereits gemacht haben, findest du auf unserer Instagram-Seite.

Wann: Vierteljährlich

Nächster Termin: 08. Dezember 2022 um 19:30 Uhr

Was machen wir: Wir möchten gemeinsam Kerzen für unsere Sternenkinder gestalten

Wo: In den Räumen des ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienstes in Kleinheubach

Anmeldung: nadja.spoerl@sternenkind-mil.de oder barbara.wohlmann@sternenkind-mil.de

Selbsthilfegruppe

In der Selbsthilfegruppe bekommen unsere Kinder den Raum, den wir als Eltern ihnen geben wollen. Wir sprechen darüber, wie wir ihren Tod erlebt haben, über ihre Beerdigung, über den Alltag, der nach diesem Tod weitergeht. Erlaubt ist, was uns gut tut. Und alles, was in der Gruppe besprochen wird, bleibt vertraulich.

Geleitet wird die Gruppe von Jenniffer Hartmann. Sie ist selbst Sternenkindmama und Diplom-Sozialpädagogin mit jahrelanger Erfahrung in der Arbeit mit Gruppen. Durch ihre Ausbildung als Trauerbegleiterin nach Standard des BVT (Bundesverband Trauerbegleitung) kann sie Betroffene in ihren Schritten konstruktiv und empathisch begleiten.

Der nächste Termin: 15. Dezember 2022 jeweils um 20 Uhr

Wo: In den Räumen des ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienstes in Kleinheubach

Anmeldung: jenniffer.hartmann@sternenkind-mil.de